GUTE BESSERUNG

PROJEKTE

KONTAKT

Spendenportal Wie kann ich spenden?
Mitmachen Mut-mach-Sprüche senden!

Es gibt viele Möglichkeiten,

Patienten zu helfen.

Willkommen in den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe – dem Zusammenschluss der Traditions-Krankenhäuser St. Vincentius Kliniken, St. Marien-Klinik und dem Diakonissen-krankenhaus. Unsere 3.200 Mitarbeiter versorgen und pflegen jährlich über 200.000 Patientinnen und Patienten. Wir fühlen uns aufgrund unserer Geschichte dem menschlichen Miteinander,

der guten Medizin, der fürsorglichenPflege und den christlichen Werten verpflichtet. Das sind unsere Wurzeln und wir möchten dieses zugewandte Denken, Fühlen und Handeln auch in Zukunft weiterführen - was in jeder Hinsicht eine Herausforderung ist. Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung für unsere Förderinitiative „Helfen hilft Heilen“.

Zeitspenden

Wenn unser Personal seine eng getakteten Zeitpläne abarbeitet, bleibt oft zu wenig Zeit für ein Gespräch mit den Patientinnen und Patienten. Helfen Sie uns, den Kreis von Ehrenamtlichen zu vergrößern.

Investitionen in

das Gebäude

Ein Gebäude ist der Rahmen, das Fundament und die Basis unseres Wirkens. Hier reicht die Gegenfinanzierung oft bei weitem nicht aus. Wir möchten mehr für die Behandlung und Heilung tun. Daher sind Spenden so immens wichtig – gerade für unseren Neubau „Das Neue Vincenz“.

Technisches Equipment

Wer in Technik investiert, hilft bei einer optimalen medizinischen Versorgung und vereinfacht die Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch damit kann Zeit eingespart werden, die wiederum den Patientinnen und Patienten zugutekommt.

Warum brauchen wir Spenden

Gutes Wirtschaften und persönlicher Einsatz in den Kliniken reichen heute oft nicht mehr aus. Die ViDia Kliniken erhalten von den Krankenkassen ausschließlich Fall-Pauschalen und vom Staat anteilige Investitionszuschüsse; darüber hinaus gibt es keine öffentlichen Subventionen oder Kirchensteuermittel für den laufenden Betrieb. Daher ist Ihre Unterstützung als Privatperson oder Unternehmen mehr als willkommen. 

Engagieren Sie sich bei einem der Projekte von unserer Förderinitiative „Helfen hilft Heilen“. Oder werden Sie Freundeskreis „1851“-Mitglied und setzen Sie sich aktiv für das regionale Gesundheitswesen ein. Sorgen Sie mit Ihrem Engagement und Ihren Spenden dafür, dass unsere Patientinnen und Patienten über das vom Gesetzgeber vorgegebene „medizinisch Zweckmäßige“ hinaus versorgt werden. Unser Ziel ist, das Bestmögliche für jeden Einzelnen zu tun.

Gemeinsames Wirken macht Freude. Machen Sie mit!

Warum brauchen wir Spenden

Gutes Wirtschaften und persönlicher Einsatz in den Kliniken reichen heute oft nicht mehr aus. Die ViDia Kliniken erhalten von den Krankenkassen ausschließlich Fall-Pauschalen und vom Staat anteilige Investitionszuschüsse; darüber hinaus gibt es keine öffentlichen Subventionen oder Kirchensteuermittel für den laufenden Betrieb. Daher ist Ihre Unterstützung als Privatperson oder Unternehmen mehr als willkommen. 

Engagieren Sie sich bei einem der Projekte von unserer Förderinitiative „Helfen hilft Heilen“. Oder werden Sie Freundeskreis „1851“-Mitglied und setzen Sie sich aktiv für das regionale Gesundheitswesen ein. Sorgen Sie mit Ihrem Engagement und Ihren Spenden dafür, dass unsere Patientinnen und Patienten über das vom Gesetzgeber vorgegebene „medizinisch Zweckmäßige“ hinaus versorgt werden. Unser Ziel ist, das Bestmögliche für jeden Einzelnen zu tun.

Gemeinsames Wirken macht Freude. Machen Sie mit!

News


Die BBBank Stiftung unterstützt die Arbeit von den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe mit 10.000 EUR. Mit der Spende werden die Fort- und Weiterbildungsangebote für Intensivkräfte verbessert.

Es fehlen noch 7.500 EUR - helfen Sie bitte mit!

Die Volksbank Karlsruhe Stiftung hilft bei der Gegenfinanzierung eines weiteren beatmungsfähigen Intensivplatzes. Wir sagen Danke für dieses tolle Engagement!

Für die nächsten 30 Tage wird an allen 4 Standorten zusätzliches externes Sicherheitspersonal für geordnete Strukturen und Auskunft bereitstehen, um Pflege und Ärzte zu entlasten. Damit kann ein effizienter und strukturierter Ablauf sichergestellt werden.

Mehrkosten EUR 20.000 pro Woche.

Wir erleben derzeit einen unglaublichen Zusammenhalt, intern, aber auch aus der Gesellschaft. Zahlreiche Menschen bieten Ihre Hilfe an.

Wir sagen Danke!

Wir setzen derzeit Schritt für Schritt eine Erweiterung auf 54 beatmungsfähige Intensivplätze und die Umrüstung der Stationen in Isolierstationen um. Damit können weitere COVID-19-Patienten behandelt werden. Doch nicht alle Kosten werden vollständig gegenfinanziert.

Erf. Eigenmittel für einen Intensivplatz: EUR 20.000 (von EUR 100.000)
Erf. Eigenmittel für 15 Intensivplätze: EUR 300.000 (von EUR 1,5 Mio)

Online-Botschafter*in

 

Machen Sie „Helfen hilft Heilen“ bekannt und unterstützen Sie auch digital unsere Suche nach Spendern und Förderern. Teilen Sie unsere Einträge und News sowie unsere Wirkungsberichte, um den Namen ViDia und die Freude am sozialen Engagement in die Welt zu tragen. Gemeinsam stärken wir das regionale Gesundheitswesen und geben dem Wert Menschlichkeit in Medizin und Pflege weiterhin Bedeutung. 

Unsere Projekte

Aktion

Gute Besserung

Machen Sie mit und schicken Sie uns Ihre Mut-mach-Sprüche für die Menschen in den ViDia Kliniken. Ganz konkret können Sie uns auch mit einer Spende unterstützen, um noch bessere Rahmen-bedingungen für unsere Patientinnen und Patienten zu schaffen.

HNO-SPENDENPROJEKT

Sei (k)ein Frosch

Unser Spendenprojekt speziell für die jungen Patienten der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, geleitet durch Klinikdirektorin Frau Prof. Serena Preyer.

Spendenprojekt

Augenklinik

Sehen ist einer unserer wichtigsten Sinne, um die Welt wahrzunehmen. In unserer Augenklinik in den ViDia Kliniken helfen wir jedes Jahr ... 

Mehr Infos in Kürze

FÖRDERVEREIN

Freundeskreis "1851"

Willkommen beim neuen Freundeskreis „1851“!  Wir haben diesen Kreis engagierter Frauen und Männer gegründet, um wichtige Projekte zum Wohle der Patientinnen und Patienten zu realisieren.

Unsere Unterstützer

Im Namen aller bedanke ich mich für monetäre Unterstützungen, mit denen wir unsere Patientinnen und Patienten weit über den Standard individuell versorgen können.

PD Dr. med. Thomas Schneider, MHBA
Direktor der Klinik für Thoraxchirurgie, Ärztlicher Direktor

Unsere Unterstützer

Als Karlsruher Bürger möchten wir christliche Werte mit moderner Wissenschaft verbunden sehen. Das unterstützen wir gerne.

Dr. Heidi und Hartmut Wächter 
Mitglieder des Freundeskreises „1851“

Unsere Unterstützer

Als Unternehmerehepaar möchten wir unser regionales Gesundheitswesen stärken. Wir laden die Gesellschaft ein, gemeinsam im Netzwerk Freundeskreis „1851“ aktiv zu werden.

Corona Feederle und Sven Kaun-Feederle
Unternehmerehepaar

Unsere Unterstützer

Gutes entsteht nur durch gemeinsame Kraft. Mit der Initialspende der Dietmar Hopp Stiftung für „Das Neue Vincenz“ habe ich ein Zeichen gesetzt und möchte Menschen gerne zum Mitmachen bewegen.

Dietmar Hopp
Initialspender für „Das Neue Vincenz“

Unsere Unterstützer

Jede Spende ist ein Dankeschön an alle, die täglich ihr Bestes geben, und die Chance auf ein sich stetig verbesserndes Behandlungsumfeld.

Richard Wentges
Vorstandsvorsitzender der ViDia Kliniken

Unsere Unterstützer

Mir ist es wichtig, dass in Karlsruhe eine sehr gute sportmedizinische Betreuung angesiedelt ist und für jeden Notfall ein kompetentes Ärzte-, Pflege- und Therapeutenteam zur Verfügung steht.

Jannik Arbogast
Deutscher Meister im 10-km-Straßenlauf, Botschafter der ViDia Kliniken

Unsere Unterstützer

Die ViDia Christliche Kliniken stehen für eine menschenwürdige und zugleich hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung der Region und sind eine sehr wichtige Säule in diesen Zeiten.

Lutz Boden
Vorstandsmitglied des Pflegebündnis TechnologieRegion Karlsruhe e. V. und Sparkassendirektor

Mut-mach-Spruch senden


"Dankbarkeit macht
das Leben reich."

Ute und Wolfgang Hütz, ehrenamtliche Mitarbeiter
der "Christlichen Krankenhaushilfe"

Mut-mach-Sprüche

Eingaben
Absender
Abschluss
Hinweis zum Datenschutz: Ich erkläre mich mit der Datenschutzerklärung Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG einverstanden. Diese ist zu finden unter: www.vidia-kliniken.de/datenschutzerklaerung

Jetzt spenden und helfen


FundraisingBox Logo

Kontakt

ViDia Christliche Kliniken, Fundraising
Karin Feig
Leitung Fundraising
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Steinhäuserstraße 18,76135 Karlsruhe
Telefon 0721 8108-2058
karin.feig@vincentius-ka.de

Spendenkonto
ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe
BfS-Bank Karlsruhe
IBAN: DE90 6602 0500 0001 7570 70
BIC: BFSWDE33KRL
Ref.: frei wählbar